Ostsee Info-Center

Direkt am Meer- dort wo Kurstrand und Hafenpromenade aufeinander treffen- steht das neue Ostsee Info-Center, das im Mai 2008 seine Pforten geöffnet hat. Es verfügt u. a. über ein 3x4 Meter großes Fühlbecken, Aquarien, simulierter Kutterfahrt und bietet viele Aktionen im und am Wasser, um den  großen und kleinen Besuchern die Welt des „Baltischen Ozeans“ näherzubringen.

Gebaut wurde das Ostsee Info-Center in Trägerschaft der Stadt Eckernförde. Die Baumaßnahme wurde durch die Landesregierung des Landes Schleswig-Holstein mit Mitteln aus dem Regionalprogramm 2000 gefördert. Weitere Fördermittel sind durch die Klara Samariter-Stiftung Heiligenhafen (KSS) und Bingo! Die Umweltlotterie beigesteuert worden. 

Die Stadtverwaltung wird im umweltpädagogischen Bereich durch das UmweltInfoZentrum (UIZ) und das Ostsee Info-Center unterstützt.