Kinder

Sie können sich zu allen Bereichen die Kinder in ihren unterschiedlichen Lebensphasen berühren unter den rechts aufgeführten Verlinkungen informieren.

Kinderbetreuung

Eltern benötigen in der heutigen Zeit die Möglichkeit, eine Kinderbetreuung in Anspruch nehmen zu können, um Beruf, Haushalt und Familie miteinander zu vereinbaren.
Anbieter dieser Dienstleistung finden Sie unter: Kinderbetreuung in Eckernförde. 

Unter Kindertagespflege und Vermittlungsstellen stellt der Kreis Rendsburg-Eckernförde Informationen zur Verfügung.

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Informationen zur Beteiligung in allen Angelegenheiten, die die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Eckernförde berühren, findest Du unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Elterntelefon 0800 111 0 550

Eltern sein ist manchmal ganz schön schwer! Hin- und hergerissen zwischen den Ansprüchen der Kinder, des Partners oder der Partnerin, sozialen und beruflichen Anforderungen - da wächst einem manchmal alles über den Kopf. In diesen Fällen kann ein Gespräch oder eine Information vielleicht schon weiterhelfen. Nutzen Sie das Elterntelefon!

Kinder- und Jugendtelefon 0800 111 0 333

Ärger zu Hause, in der Schule oder mit Freunden?
Die "Nummer gegen Kummer" ist eine Aktion des Kinderschutzbundes. Kinder und Jugendliche mit Problemen finden unter dieser kostenfreien Telefonnummer Ansprechpartner, die zuhören und Rat geben.
Die Telefonnummer des Anrufenden wird nicht angezeigt.

Kinderförderfonds gegen Ausgrenzung und soziale Ungerechtigkeit

Der Kinderförderfonds im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist eine Initiative von Arbeiterwohlfahrt, Sozialverbund Deutschland, Deutscher Kinderschutzbund, Kreisjugendring und AWO-Kreisjugendwerk gegen Ausgrenzung und soziale Ungerechtigkeit. Er dient dem Ziel, Kinder, die sich in besonderen Lebenslagen oder in Not befinden, zu unterstützen. Hier geht es insbesondere um Einzelschicksale und Einzelprojekte. Unterstützt wird u. a. in den Bereichen Nachhilfe, Ferienfahrten, Klassenfahrten, Ausflüge, Schulranzenaktionen, Schulmittelbeschaffung, Ermöglichung einer Teilhabe an Veranstaltungen und Hilfe in besonderen Situationen.
Außerdem hilft diese Initiative bei der Beantragung von Zuschüssen bei Behörden, Kommunen und beim Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Für Informationen wenden Sie sich bitte an
Martin Klimach-Dreger, AWO, Telefon (04351) 3132 oder
Katrin Kardel, SoVD, Telefon (04331) 23290.

Ihre steuerlich absetzbare Spende, mit der Sie in die Zukunft der Kinder vor Ort, im Kreis Rendsburg-Eckernförde, investieren, können Sie auf folgendes Konto überweisen:

Stadt Eckernförde
Förde Sparkasse
IBAN   DE 442105017000000102673,
BIC  NOLADE21KIE
Stichwort "Kinderförderfonds"

Familienportal

Alle familienpolitischen Leistungen unter einem digitalen Dach: Ob Elterngeld, Kinderzuschlag oder Unterhaltsvorschuss – unter der www.familienportal.de finden Familien erstmals unter einem digitalen Dach alle wichtigen Informationen und Beratungsangebote rund um das Thema Familie. 

Das neue Familienportal informiert nicht nur zielgenau über sämtliche staatliche Familienleistungen, sondern liefert auch wichtige Hinweise zu weiteren Leistungen wie Ausbildungsförderung, Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe. 

Das Portal orientiert sich an den unterschiedlichen Lebenslagen von Familien und ist so aufgebaut, dass Nutzerinnen und Nutzer die gewünschte Information mit nur wenigen Klicks finden. Gleiches gilt für die Suche nach Angeboten vor Ort: Durch Eingabe ihrer Postleitzahl finden Familien die Ämter und Beratungsstellen in ihrer Nähe, bei denen sie Leistungen beantragen können oder weitere Unterstützungsangebote bekommen.

Schon jetzt sind die beliebten Online-Services des Bundesfamilienministeriums wie der Elterngeldrechner, das Infotool Familienleistungen oder der Kinderzuschlagscheck sowie Formulare zur Beantragung von Leistungen direkt über das Familienportal abrufbar.