21.11.2018

Stadt sucht Kandidaten für Sportehrenblatt

Vorschläge zur Auszeichnnung mit dem Sportehrenblatt können eingereicht werden

Die Stadt Eckernförde verleiht im kommenden Frühjahr das Sportehrenblatt an Sportlerinnen und Sportler, die im Jahr 2018 herausragende sportliche Leistungen vollbracht haben. Ausgezeichnet werden können Personen, die aktive Mitglieder eines Eckernförder Sportvereins sind oder in Eckernförde ihren Wohnsitz haben oder einer mit Eckernförde verbundenen Sportgruppe angehören. Das Sportehrenblatt wird für folgende Leistungen verliehen:


- Platzierungen 1 bis 3 bei Schleswig-Holsteinischen Landesmeisterschaften,
- Platzierungen 1 bis 3 bei norddeutschen Meisterschaften,
- Platzierungen 1 bis 3 bei deutschen Meisterschaften,
- Teilnahme an Europa- oder Weltmeisterschaften oder an Olympischen Spielen,
- Berufung in deutsche Nationalmannschaften,
- anerkannte Rekorde mindestens auf Landesebene.

Vorschlagsberechtigt sind Vereine, Verbände sowie Eckernförder Bürgerinnen und Bürger. Der Vorschlag ist bis zum
20. Dezember 2018 schriftlich an das Hauptamt der Stadt Eckernförde, Rathausmarkt 4-6, zu richten. Dabei ist der Nachweis zu erbringen, dass die Vorgeschlagenen die Voraussetzungen erfüllen, z. B. durch eine Kopie der Urkunde.

Das Sportehrenblatt der Stadt Eckernförde wird nur einmal verliehen. Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, die bereits in der Vergangenheit mit dem Sportehrenblatt der Stadt Eckernförde ausgezeichnet wurden, können nicht erneut geehrt werden.

weitersagen auf