25.09.2017

Green Screen Resümee

.

 


 

 

Das Naturfilmfestival schrieb auch in 2017 weiter an seiner Erfolgsgeschichte:


In der Zeit vom 12. bis 17. September haben 18.100 naturbegeisterte Besucher das 11. Internationale Naturfilmfestival besucht und verzeichneten damit einen neuen Besucherrekord. Insgesamt erreichten die Festivalfilme durch die Schulkinowoche, die sh:z-Filmtour, die Vorführungen im Strand- und im Bonbon-Kino, die Winterfilmreihe, die Exkursion ins Alsion nach Sonderburg sowie die Vorführungen im Metro-Kino in Kiel über 30.000 Zuschauer

Jedes Jahr werden rund 200 Filmproduktionen aus aller Welt eingereicht, davon können rund 100 spektakuläre Filme um das Thema Natur  gezeigt werden. In 15 Kategorien werden Preise vergeben, von „Bester Kamera" über "Bester Film" ("The Ivory Game" , der den illegalen Elfenbeinhandel aufdeckt) bis zum "Publikumspreis des sh:z" – begehrte Trophäen in der internationalen Fachwelt.