Das Wappen der Stadt Eckernförde

Einer alten Sage nach stammt der Name Eckernförde von den Bucheckern oder vielleicht auch von den Ykern (Eichen). Die Sage erzählt, dass in der früh- und hochmittelalterlichen Zeit gewaltige Eichenwälder sich vom heutigen Eckernförde bis nach Kiel erstreckten. In diesen Wäldern lebten unzählige Eichhörnchen, die ohne den Erdboden zu berühren, von Baum zu Baum springend, von Eckernförde bis Kiel gelangen konnten. Das Wappen der Stadt zeigt entsprechend einen Burgturm mit einem darüber springenden Eichhörnchen.

Wenn Sie das Wappen der Stadt Eckernförde für Ihre Zwecke verwenden möchten, benötigen Sie eine Genehmigung.
Bitte richten Sie Ihren Antrag schriftlich an unsere Kontaktadresse.