16.12.2016

Resolution zum Erhalt der Kinderstation in der imland Klinik Eckernförde

Zum Erhalt der Geburten- und Kinderstation in der imland Klinik Eckernförde hat die Ratsversammlung der Stadt Eckernförde in ihrer Sitzung am 15. Dezember 2016 nachstehende Resolution verabschiedet:

 

"Die Eckernförder Ratsversammlung bekräftigt ihren Beschluss vom 12. September 2012 und fordert die Gremien des Kreises Rendsburg-Eckernförde und der imland Klinik GmbH (Aufsichtsrat und Gesellschafter­versammlung) erneut auf, nunmehr unverzüglich ein tragfähiges Konzept zu erarbeiten, das einen langfristigen Bestand der Geburtshilfe- und Kinderstation in Eckernförde sicherstellt.
Wir appellieren an die Verantwortlichen im Kreis, ihrem Auftrag gerecht zu werden und eine bestmögliche medizinische Versorgung von Kindern im ganzen Kreisgebiet zu gewährleisten."