06.07.2016

Kindertagespflege - eine berufliche Perspektive

Der Bedarf an einem Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder unter drei Jahren ist selbst nach der Erweiterung der Krippenplätze vorhanden. Dies betrifft neben der Stadt Eckernförde auch die angrenzenden Umlandgemeinden. Für viele Eltern ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nichts Neues, aber schwierig umzusetzen. Häufig stimmen die Öffnungszeiten einer Kindertagesstätte mit dem individuellen Betreuungsbedarf nicht überein. Als Alternative zur Krippe bzw. ergänzend in Randzeiten ermöglicht die Kindertagespflege ein breites Betätigungsfeld.

Für alle, die gern mit Kindern arbeiten möchten, bietet der nächste Qualifizierungskurs die Gelegenheit, sich zur Tagespflegeperson zu qualifizieren. Der Kurs ist Grundlage für diese Tätigkeit und umfasst 160 Unterrichtseinheiten und ein 40-stündiges Praktikum bei einer Tagespflegeperson oder einer Institution.

Auskünfte erteilt der Kreis Rendsburg-Eckernförde unter Telefon 04331-202391 oder die regionale Tagespflegevermittlungsstelle, Telefon 04351-710501.

Bereits terminierte Qualifikationskurse finden Sie unter Familienbildungsstätte Kiel e.V. - Haus der Familie und  Pädiko Kiel e.V.